Dein Weg zu einem strahlenden Gesicht:
Effektive Gesichtsyoga Übungen mit persönlicher Betreuung

Löse Anspannungen in Deinem Gesicht und entspanne Deinen Geist

Über die Jahre entwickeln wir oft bestimmte Bewegungsmuster und Spannungen in unserem Gesicht, ausgelöst durch zum Beispiel Stress oder zu stark ausgedrückte Emotionen. Unser Lebensstil und unsere Erlebnisse zeichnen sich in unser Gesicht, ob wir wollen oder nicht. 

Sie lassen unser Gesicht müde, traurig, frustriert oder verärgert aussehen. Manchmal so sehr, dass wir uns gar nicht mehr gern im Spiegel anschauen mögen. Das ist schade und muss nicht so sein. Denn Du kannst etwas dagegen tun. Das Beste: Ich helfe Dir dabei. 

Gesichtsyoga Übungen lernen

Wir trainieren unseren Körper, vernachlässigen aber unser Gesicht

Dein Gesicht ist einzigartig und hat so viele schöne Facetten, die niemand anderes in der Kombination hat. Negative Erlebnisse und Emotionen wie zum Beispiel anhaltender Ärger, Stress, Traurigkeit oder Sorge überschatten die Vorzüge Deines Gesichts und können sich in Form von Anspannungen, Falten oder anderen unerwünschten Veränderungen in Deinem Gesicht einzeichnen. 

Unser Lebensstil, unsere Emotionen und natürlich damit auch unsere Mimik beeinflussen den Zustand unserer Gesichtsmuskulatur. Diese ist entweder zu angespannt, weil sie überbeansprucht wird oder zu schwach, weil sie unterbeansprucht ist. Hinzu kommt, dass auch unser Gesicht von der Schwerkraft leider nicht verschont bleibt und wir etwas tun sollten, um dagegen zu arbeiten. 

Du fragst Dich jetzt vielleicht: Was haben die Gesichtsmuskeln denn überhaupt mit der Haut zu tun? Die Antwort lautet: Sie sind miteinander verbunden! Die Haut folgt der Bewegung der Gesichtsmuskulatur. Das heißt: Wenn die Muskulatur an Volumen verliert oder zu angespannt ist,  kann sich die Haut in Falten legen oder an Volumen verlieren. Mit den richtigen Gesichtsyoga Übungen können wir überbeanspruchte Muskeln wieder entspannen und unterbeanspruchte Muskeln wieder aufbauen. 

In meinen 1:1 Kursen und Gruppenkursen zeige ich Dir, wie Du diese Spannungen und Zeichnungen in Deinem Gesicht reduzieren und ein neues Gefühl für Dein Gesicht entwickeln kannst. Die verschiedenen Übungen können je nach Ausführung sowohl vitalisierend als auch entspannend wirken. Mit Gesichtsyoga tust Du daher aktiv etwas für Dein eigenes Wohlbefinden und lernst, Dein Gesicht neu zu spüren.

Du kannst zwischen folgenden Angeboten wählen:

6-wöchiges 1:1 Programm

Auch als Gutschein zu Weihnachten erhältlich.

489,-

6-wöchiges Gruppen-Programm

Der nächste Kurs beginnt am Mittwoch, den 11. Januar 2023 um 19:00 Uhr. 

Auch als Gutschein zu Weihnachten erhältlich.

180,-

Gesichtsyoga 1:1 Stunde

90,- Euro 

Auszug meiner Kundenbewertungen:

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauert es, bis ich erste Resultate sehe?

Das ist von verschiedenen Faktoren (Motivation, Lebensweise, Gesichtstyp, etc.) abhängig. Bei täglicher 10-20-minütiger Praxis sind in der Regel nach 6 Wochen erste Veränderungen zu spüren und zu sehen. Nach einigen Monaten wirst Du weitere positive Resultate sehen. Gesichtsyoga sollte mehrmals die Woche praktiziert werden, da wir mit Muskeln arbeiten. Alle 2 Wochen oder einmal im Monat bringt nicht viel. 

Wie viel Zeit benötige ich für die Übungen?

Während der ersten 6 Wochen, in denen Du die Gesichtsyoga Übungen lernst und verinnerlichst, benötigst Du täglich etwa 20 Minuten Zeit. Hast Du die Übungen einmal drauf, reichen 10 Minuten pro Tag. Du kannst aber natürlich auch gerne die 20 Minuten beibehalten.

Für wen ist Gesichtsyoga geeignet?

Es ist nie zu spät, mit Gesichtsyoga zu beginnen. Je früher man beginnt, desto besser. Aber auch im fortgeschritteneren Alter lassen sich Erfolge erzielen. Du musst weder gelenkig, noch besonders sportlich sein, um Gesichtsyoga zu lernen.

Warum benötige ich einen Trainer für Gesichtsyoga?

Ein paar Übungen hier und da aus dem Internet zu machen empfehle ich persönlich nicht, weil es zum einen nicht zielführend ist und zum anderen Deine „Problemzonen“ im Gesicht verschlechtern kann. Da die Gesichtsmuskulatur so miteinander verknüpft ist, ist es wichtig, mit dem gesamten Gesicht zu arbeiten, nicht nur mit einzelnen Partien. Es ist wichtig, dass Du jemanden an Deiner Seite hast, der schaut, ob Du die Übungen richtig machst und Dich bei Bedarf korrigiert. 

Wie muss ich mich auf den Unterricht vorbereiten?

Für Online-Unterricht: Du benötigst einen Spiegel, damit Du Dich während der Gesichtsyoga Übungen gut sehen kannst. Ein Kosmetikspiegel reicht aus. Wenn Du Unterricht in Präsenz mit mir hast, brauchst Du keinen Spiegel mitbringen. Trage am besten kein Make-up und bitte trage kein Öl oder andere Pflege kurz vorher auf Dein Gesicht auf. Deine Hände sollten sauber sein und „Halt“ im Gesicht haben. 

Wie funktioniert der Online-Unterricht?

Der Online-Unterricht funktioniert sehr gut. Du kannst die Übungen bequem auf Deinem Sofa, Deiner Yogamatte oder an Deinem Schreibtisch mit mir lernen und kannst Dich dorthin setzen, wo es für Dich am bequemsten ist. Mit einem Kaffee, einem Tee oder einfach nur Wasser. Du kannst es Dir gemütlich machen und musst nirgendwo hinfahren. Die einzige Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung und eine Webcam, die in den meisten PCs ja sowieso eingebaut ist. 

Kann ich Gesichtsyoga bei Akne oder anderen Hautproblemen machen?

Ja, kannst Du. Gesichtsyoga kann tatsächlich sehr förderlich für die Verbesserung von Akne oder anderen Hautproblemen sein. Du arbeitest im Gesichtsyoga nicht mit Tools, sondern nur mit Deinen Händen. Du musst auch kein Öl oder sonstige spezielle Pflege auf Deine Haut auftragen. Es kann sein, dass Deine Haut in den ersten 2-3 Wochen etwas schlimmer wird, was aber ein Zeichen der Entgiftung ist.

Kann ich auch Stunde für Stunde buchen, anstatt den ganzen Kurs zu machen?

Wenn Du ab und zu mal eine Stunde mit mir buchen möchtest, kannst Du mich gerne kontaktieren. Allerdings ist es nicht effektiv, nur ab und zu Gesichtsyoga zu machen. Daher auch der zusammenhängende 6-wöchige Kurs: Er dient dazu, dass Du alle Übungen lernst, die Du brauchst, um Dein gesamtes Gesicht zu trainieren und um Gesichtsyoga in Deinen Alltag zu integrieren. 

Was mache ich, wenn ich den 6-wöchigen Kurs beendet habe?

Wenn Du den 6-wöchigen 1:1 Kurs abgeschlossen hast, erhältst Du einen persönlichen Trainingsplan, mit dem Du erst einmal alleine weiter trainieren kannst. In regelmäßigen Abständen kannst Du auch immer gerne eine 1:1 Stunde mit mir buchen. Nach ca. 2 Monaten empfiehlt es sich, den Trainingsplan neu anzupassen und Übungen für Fortgeschrittene mit einzubauen. Hierfür kannst Du dann auch eine 1:1 Stunde mit mir buchen (siehe Angebot oben). 

Kann ich eine Probestunde buchen?

Ja, eine 1:1 Probestunde kostet 90 € für 60 Minuten. Bei anschließendem Kauf eines 1:1 Programms wird der Betrag verrechnet. Bei anschließendem Kauf des Gruppenprogramms wir die Probestunde nicht verrechnet.  

Ich bin nicht zufrieden - bekomme ich mein Geld zurück?

Die Zufriedenheit meiner Kundinnen und Kunden hat höchste Priorität. Ich unterstütze Dich dabei, bestmögliche Resultate zu erreichen. Die Videos und Übungen stehen Dir für unbegrenzte Zeit zur Verfügung. Jedes Gesicht ist anders und daher variieren die Ergebnisse von Person zu Person. Solltest Du feststellen, dass Gesichtsyoga doch überhaupt nicht zu Dir passt, hast Du nach Kauf meines Kurses ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

Scroll to Top